Angebote zu "Wohn" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Wertermittlung mit dem DCF-Verfahren bei Wohn- ...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wertermittlung mit dem DCF-Verfahren bei Wohn- und Büroimmobilien in der Schweiz und in Deutschland ab 49 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Wertermittlung mit dem DCF-Verfahren bei Wohn- ...
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit Beginn der 90er Jahre hat das Interesse an Immobilienbewertungen stark zugenommen. Neben den traditionellen Bewertungsverfahren hat das DCF-Verfahren in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Obwohl die Grundzüge aus der Investitionsrechnung schon seit langem bekannt sind, bestehen bezüglich der Immobilienbewertung Besonderheiten, die bisher erst teilweise wissenschaftlich untersucht und in der Literatur beschrieben worden sind. Beim Vergleich des Sachverständigenwesens und der Immobilienbewertungsverfahren lassen sich Unterschiede zwischen der Schweiz und Deutschland feststellen. Im Rahmen dieser Arbeit wird eine empirische Datenerhebung über die aktuelle Situation der Immobilienbewertung mit dem DCF-Verfahren in der Schweiz und in Deutschland durchgeführt. Die dabei gewonnenen Daten werden in einer vergleichenden Fallstudie ausgewertet. Die Ergebnisse dieser Umfrage zeigen interessante Resultate über die heutige Anwendung des DCF-Verfahrens bei erfahrenen Anwendern. Aus den theoretischen Erkenntnissen und Ergebnissen der Datenerhebung wird ein einheitliches DCF-Rechenmodell entwickelt, mit dem verschiedene Sensitivitätsanalysen durchgeführt werden. Letztere liefern wichtige neue Erkenntnisse zur Anwendung des DCF-Verfahrens bei der Bewertung von Immobilien.

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Wertermittlung mit dem DCF-Verfahren bei Wohn- ...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit Beginn der 90er Jahre hat das Interesse an Immobilienbewertungen stark zugenommen. Neben den traditionellen Bewertungsverfahren hat das DCF-Verfahren in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Obwohl die Grundzüge aus der Investitionsrechnung schon seit langem bekannt sind, bestehen bezüglich der Immobilienbewertung Besonderheiten, die bisher erst teilweise wissenschaftlich untersucht und in der Literatur beschrieben worden sind. Beim Vergleich des Sachverständigenwesens und der Immobilienbewertungsverfahren lassen sich Unterschiede zwischen der Schweiz und Deutschland feststellen. Im Rahmen dieser Arbeit wird eine empirische Datenerhebung über die aktuelle Situation der Immobilienbewertung mit dem DCF-Verfahren in der Schweiz und in Deutschland durchgeführt. Die dabei gewonnenen Daten werden in einer vergleichenden Fallstudie ausgewertet. Die Ergebnisse dieser Umfrage zeigen interessante Resultate über die heutige Anwendung des DCF-Verfahrens bei erfahrenen Anwendern. Aus den theoretischen Erkenntnissen und Ergebnissen der Datenerhebung wird ein einheitliches DCF-Rechenmodell entwickelt, mit dem verschiedene Sensitivitätsanalysen durchgeführt werden. Letztere liefern wichtige neue Erkenntnisse zur Anwendung des DCF-Verfahrens bei der Bewertung von Immobilien.

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Wertermittlung mit dem DCF-Verfahren bei Wohn- ...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wertermittlung mit dem DCF-Verfahren bei Wohn- und Büroimmobilien in der Schweiz und in Deutschland ab 49 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Exposé-Prüfung in der Immobilienwirtschaft. Mit...
34,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Immobilienwirtschaft zählt zu den bedeutendsten Branchen in Deutschland. Seit Jahren steigen die Preise für Gewerbe-, Wohn- und Büroimmobilien in Deutschland stetig an. Die hohe Nachfrage resultiert aus den niedrigen Zinsen und den Erwartungen, dass die Renditen stetig weiter steigen werden. Hier bietet Deutschland als Investorenland den nationalen und internationalen Investoren eine politische sowie wirtschaftliche Sicherheit.Die Immobilienwirtschaft wird aber in den nächsten Jahren auch mit vielen Herausforderungen zu kämpfen haben. Ein Beispiel hierfür ist bei Wohnimmobilien der demografische Wandel. Somit entstehen auch aus Investorensicht gewisse Risiken, die im Rahmen einer Prüfung berücksichtigt werden müssen. Alle Immobilienarten sind hierbei gleichermaßen betroffen. Angesichts der großen Herausforderungen im Immobilienbestand ist es wichtig, Investoren vielfältige Anlagemöglichkeiten in den Bestand und Neubau zu ermöglichen. Einer Exposé-Prüfung aus Investorensicht kommt dabei eine besondere Bedeutung zu.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Wertermittlung mit dem DCF-Verfahren bei Wohn- ...
69,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Seit Beginn der 90er Jahre hat das Interesse an Immobilienbewertungen stark zugenommen. Neben den traditionellen Bewertungsverfahren hat das DCF-Verfahren in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Obwohl die Grundzüge aus der Investitionsrechnung schon seit langem bekannt sind, bestehen bezüglich der Immobilienbewertung Besonderheiten, die bisher erst teilweise wissenschaftlich untersucht und in der Literatur beschrieben worden sind. Beim Vergleich des Sachverständigenwesens und der Immobilienbewertungsverfahren lassen sich Unterschiede zwischen der Schweiz und Deutschland feststellen. Im Rahmen dieser Arbeit wird eine empirische Datenerhebung über die aktuelle Situation der Immobilienbewertung mit dem DCF-Verfahren in der Schweiz und in Deutschland durchgeführt. Die dabei gewonnenen Daten werden in einer vergleichenden Fallstudie ausgewertet. Die Ergebnisse dieser Umfrage zeigen interessante Resultate über die heutige Anwendung des DCF-Verfahrens bei erfahrenen Anwendern. Aus den theoretischen Erkenntnissen und Ergebnissen der Datenerhebung wird ein einheitliches DCF-Rechenmodell entwickelt, mit dem verschiedene Sensitivitätsanalysen durchgeführt werden. Letztere liefern wichtige neue Erkenntnisse zur Anwendung des DCF-Verfahrens bei der Bewertung von Immobilien.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Wertermittlung mit dem DCF-Verfahren bei Wohn- ...
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit Beginn der 90er Jahre hat das Interesse an Immobilienbewertungen stark zugenommen. Neben den traditionellen Bewertungsverfahren hat das DCF-Verfahren in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Obwohl die Grundzüge aus der Investitionsrechnung schon seit langem bekannt sind, bestehen bezüglich der Immobilienbewertung Besonderheiten, die bisher erst teilweise wissenschaftlich untersucht und in der Literatur beschrieben worden sind. Beim Vergleich des Sachverständigenwesens und der Immobilienbewertungsverfahren lassen sich Unterschiede zwischen der Schweiz und Deutschland feststellen. Im Rahmen dieser Arbeit wird eine empirische Datenerhebung über die aktuelle Situation der Immobilienbewertung mit dem DCF-Verfahren in der Schweiz und in Deutschland durchgeführt. Die dabei gewonnenen Daten werden in einer vergleichenden Fallstudie ausgewertet. Die Ergebnisse dieser Umfrage zeigen interessante Resultate über die heutige Anwendung des DCF-Verfahrens bei erfahrenen Anwendern. Aus den theoretischen Erkenntnissen und Ergebnissen der Datenerhebung wird ein einheitliches DCF-Rechenmodell entwickelt, mit dem verschiedene Sensitivitätsanalysen durchgeführt werden. Letztere liefern wichtige neue Erkenntnisse zur Anwendung des DCF-Verfahrens bei der Bewertung von Immobilien.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Wertermittlung mit dem DCF-Verfahren bei Wohn- ...
69,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Seit Beginn der 90er Jahre hat das Interesse an Immobilienbewertungen stark zugenommen. Neben den traditionellen Bewertungsverfahren hat das DCF-Verfahren in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Obwohl die Grundzüge aus der Investitionsrechnung schon seit langem bekannt sind, bestehen bezüglich der Immobilienbewertung Besonderheiten, die bisher erst teilweise wissenschaftlich untersucht und in der Literatur beschrieben worden sind. Beim Vergleich des Sachverständigenwesens und der Immobilienbewertungsverfahren lassen sich Unterschiede zwischen der Schweiz und Deutschland feststellen. Im Rahmen dieser Arbeit wird eine empirische Datenerhebung über die aktuelle Situation der Immobilienbewertung mit dem DCF-Verfahren in der Schweiz und in Deutschland durchgeführt. Die dabei gewonnenen Daten werden in einer vergleichenden Fallstudie ausgewertet. Die Ergebnisse dieser Umfrage zeigen interessante Resultate über die heutige Anwendung des DCF-Verfahrens bei erfahrenen Anwendern. Aus den theoretischen Erkenntnissen und Ergebnissen der Datenerhebung wird ein einheitliches DCF-Rechenmodell entwickelt, mit dem verschiedene Sensitivitätsanalysen durchgeführt werden. Letztere liefern wichtige neue Erkenntnisse zur Anwendung des DCF-Verfahrens bei der Bewertung von Immobilien.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot